Latest posts

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last Search found 50 matches:


Artemis

15, female

Main Neutral Hexe Halbveela Halfblood Hogwarts Ravenclaw 5. Jahrgang Schüler Prefect Beliebt Du darfst posten

Posts: 39

Re: Schulbibliothek 1

from Artemis on 04/11/2019 11:39 AM

Er nahm meine Erklärung – meinen halben Monolog, schweigend zur Kenntnis und nickte ihn einfach ab. Glücklicherweise, denn sonst hätte ich weiter und weiter erklären müssen, wieso, weshalb, warum und darauf hatte weder ich noch anscheinend er Lust. Allgemein wirkte Marcus immer so distanziert und in sich gekehrt, so als wollte er nicht, dass ihm niemand zu nahe kam. Ein natürliches Verhalten seinerseits? Vielleicht hatte er was zu verbergen? Oder er war einfach nicht gut mit Menschen und blieb deshalb lieber für sich? Alles Möglichkeiten, die ich mehr oder weniger nachvollziehen konnte.
„Naja, es geht. Ein ziemlich trockenes und eintöniges Thema. Im Endeffekt ist es immer ein und dasselbe Prinzip, nur anders formuliert." Antwortete ich mit einem leichten Schulterzucken.
Er schrieb noch die letzten Paragraphen ab und kritzelte noch den Titel darüber, damit er wohl wusste aus welchem Buch er das ganze entnommen hatte. Wer weiß, wie oft er das noch zur Hand nehmen musste.
Langsam fing ich an meine eigenen Zettel und Bücher zusammen zu kramen, darauf achtend, dass ich nichts von ihm einsteckte.
„Also... Falls du jemals wieder Hilfe brauchst, mit irgendwelchen Büchern, die du hier nicht auf den ersten Blick findest oder, naja sonst irgendwas, sprich mich ruhig an. Ich kenne mich hier besser aus, als in meiner eigenen Heimatstadt." Bot ich ihm lächelnd an.

   

Reply

Gwendolyn

15, female

Gut Hexe Halfblood Hogwarts Gryffindor 4. Jahrgang Schüler Tollpatsch Fan Inneres Auge Du darfst posten

Posts: 12

Re: Beim Springbrunnen

from Gwendolyn on 04/08/2019 09:34 AM

First Post: Sirius & Gwendolyn

Zu Hause hatte es auch immer ein Frühlingsfest gegeben und im Prinzip unterschied sich dieses hier nicht sonderlich von dem, welches bei uns im Dorf immer gefeiert wurde. Wobei, bei uns gab es deutlich mehr Alkohol. War vielleicht so ein Iren-Ding, der Alkohol meine ich.
Ich hätte aber nicht erwartet, dass Sirius mich fragen würde, ob ich mit ihm zu dem Frühlingsfest gehen würde. Ich hatte wohl eher damit gerechnet, dass er mit seinen Freunden dahin gehen wollte, immerhin hing er quasi 24/7 mit ihnen herum. Natürlich hatte ich zugesagt, immerhin war Sirius ein wirklich guter Freund meinerseits. Wir verstanden uns immer super, und das was da sonst so zwischen uns lief war jetzt auch nichts, großes von Bedeutung. Oder? Zumindest wusste ich von nichts – Klar, wir flirteten ab und zu miteinander und diese Sache von der einen Party hatte ich auch natürlich nicht vergessen, aber dahinter steckte nicht mehr. Richtig? Oder war das ganze hier doch ein Date? So ein richtiges Date-Date?
Ich hatte doch nicht sonderlich große Ahnung von Dates. Wirklich, so ziemlich gar keine. Das einzige Date was ich hatte, ist lange her und endete in einem Desaster. Vielleicht machte ich mir auch einfach viel zu viele Gedanken und das alles was ein freundschaftliches Treffen.
Wir wollten uns am Springbrunnen treffen und ich war schon gefühlt eine Stunde früher als geplant hier. Ab und zu liefen einige Leute fröhlich schwatzend an mir vorbei. War ich wirklich so früh? Viel, viel zu früh? Ich sah bestimmt aus, wie der letzte Vollidiot – wie bestellt und nicht abgeholt.


Reply

Jay

16, male

Geheim Zauberer Halbveela Halfblood Hogwarts Ravenclaw 5. Jahrgang Schüler Draufgänger Treiber Du darfst posten

Posts: 10

Re: Korridor

from Jay on 04/06/2019 11:02 PM

Ich reagierte auf ihre Beleidigung garnichtmehr Idiot war für mich netter wie für die meisten anderen, ich wurde schon alles geheißen so kam es mir zumindest vor aber solange die Mädchen lachten hatte ich kein Problem damit. Sera nahm mich ja generell nicht wirklich ernst, sie wusste wie ich war und das war auch gut so, denn kaum jemand der mich nicht von früher kannte wusste wie ich war. Mich interessierte eigentlich die Politik überhaupt nicht ob nun Muggel oder Hexe und Zauberer, es sollten alle gleich behandelt werden doch meine Eltern waren ja noch ein wenig verschrobener. Nur Reinblüter waren wirklich etwas Besonderes, blablabla. Aber das war ein anderes Thema
Da wurde ich bereits wieder von meiner besseren Hälfte aus meinen Gedanken gerissen.
„Ich folge dir meine Schönheit und nein zurzeit brauche ich nichts." Grinste ich sie an Und machte mich auch schon mit ihr zusammen auf den Weg. Ich freute mich bereits auf den Frühling der nun schön langsam kommen würde, es war so angenehm draußen wurde es wärmer und die Röcke wurden Kürzer, doch das war nicht alles was mich interessierte. Ich freute mich auch schon auf die bevorstehende Quidditchsaison auch wenn ich mich da mit dem leiben Mädchen neben mir öfter in die Haare bekam, nur konnte ich nichts dafür dass sie in die Flugbahn des Klatschers kam, da musste sie schon die Augen offen halten, für alles war ich dann auch nicht zuständig.
Kurz sah ich sie nachdenklich an, normalerweise nahm ich einen Korb hin und flirtete dann nichtmehr weiter doch egal was sie sagte ich konnte nicht anders als ihr dann doch wieder ein Kompliment zu machen so wie gerade eben, doch ich schüttelte leicht den Kopf, wird wohl damit zusammen hängen das wir uns schon so lange kannten und ich es einfach nicht lassen konnte sie etwas auf zu ziehen.

Jay.gif

Reply

Sera

15, female

Neutral Hexe Unbekannt Hogwarts Slytherin 5. Jahrgang Schüler Sturkopf Jäger Metamorphmagus Du darfst posten

Posts: 15

Re: Korridor

from Sera on 04/06/2019 08:56 PM

Ich überdrehte bei seiner Melodramatik einfach meine Augen und wartete bis sein Anfall vorbei war. Er ist und bleibt unverbesserlich, aber genau deswegen war dieser aufgeblasene Hahn ja auch mein bester Freund. Doch wenigstens konnte ich ihn mit meinem Vorschlag von seinem Theater ablenken, lange hielt ich es dann nämlich doch nicht aus, alles mit maßen!
Bei seiner dummen Anrede boxte ich ihm leicht auf den Oberarm „Idiot.", lachte ich leise und schüttelte meinen Kopf. „Und wenn dir die Jacke passt, dann kannst du sie sogar schon mitnehmen.", fügte ich dann noch hinzu und drehte mich dann auch schon um zum gehen „Also komm, sie ist in meinem Schlafsaal." Zwar konnte er da nicht hinein, was auch gut so ist... Wenn er in die Mädchenschlafsäle kommen würde, nicht auszudenken auf welche Ideen er kommen würde!
Er musste dann eben im Gemeinschaftsraum auf mich warten „Brauchst du eigentlich irgendwas neues zum Anziehen? Oder hast du wieder irgendeine Idee?", fragte ich beiläufig, während wir durch die Gänge gehen. Zwar hatte ich selber schon einige Ideen, die ich noch umsetzten wollte, aber für jemanden anderen etwas zu kreieren machte dann doch mehr Spaß als für sich alleine.
Nur musste ich bald wieder meinen Terminkalender hernehmen, der Winter war nun vorbei und das bedeutete, dass ich auch noch Quidditchtraining hatte, neben den ganzen Schulischen und dem schneidern. Da soll noch einmal jemand sagen das man als Schüler keinen Stress hatte!

Bild  Bild

Reply

Jay

16, male

Geheim Zauberer Halbveela Halfblood Hogwarts Ravenclaw 5. Jahrgang Schüler Draufgänger Treiber Du darfst posten

Posts: 10

Re: Korridor

from Jay on 04/06/2019 08:13 PM

Gespielt verletzt griff ich mir an die Brust und sah sie auch gleich an. „ANZUTUN" Sagte ich dann auch recht melodramatisch, was sollte denn das heißen, ja ich wusste das ich meinen Spaß hatte aber das sie meinte es wäre so furchtbar dass konnte ich dann doch nicht nachvollziehen, es war ganz und gar nicht furchtbar, mit mir zu schlafen, da konnte sie genug Mädels fragen auch wenn ihre Freundinnen Tabu waren. Das hatte sie mir recht schnell klar gemacht. Aber ich kam gar nicht dazu mich weiter auf zu regen denn da redete sie schon weiter.
Ich überdrehte leicht die Augen als sie sich absichtlich versprach das tat sie immer doch auch hier redete sie einfach weiter. Auch sie wusste wie sie mich einfach so besänftigen konnte, denn den Style den sie machte hatte niemand sonst und auch die Lederjacke wäre beinahe einzigartig außer sie macht eine Zweite noch für jemand anderen. „Für dich Holde Maid hab ich immer Zeit." Erklärte ich und deutete mit meinem Kopf eine Verbeugung an. Sie hatte ja gemeint ich sei ein schleime dann konnte ich ja so auch weiter machen.
Doch ich fing dann auch gleich an leicht zu lachen. „Und die Jacke kann ich dann auch gleich anprobieren." Grinste ich sie dann frech an und Zwinkerte ihr zu. Ich wusste nicht weshalb ich trotzdem immer wieder mit ihr flirtete auch wenn ich wusste das ich auf sie überhaupt keine Wirkung hatte und sie meine beste Freundin war. Vielleicht reizte mich auch einfach das ich bei ihr die Absagen bekam die ich sonst nicht bekam denn in einem Spiel immer zu gewinnen war dann auf Dauer auch langweilig.

Jay.gif

Reply

Sera

15, female

Neutral Hexe Unbekannt Hogwarts Slytherin 5. Jahrgang Schüler Sturkopf Jäger Metamorphmagus Du darfst posten

Posts: 15

Re: Korridor

from Sera on 04/06/2019 04:29 PM

Meine Augenbrauen hoben sich und ich sah ihn mit einen halb genervten Blick an „Deine Komplimente, sowie deine Schlemmerei kannst du dir sonst wohin stecken, die ziehen bei mir nicht.", zwinkerte ich ihm dann zu und grinste ihn überlegen an. „Noch dazu bin ich sicherlich kein Bettspielzeug für dich oder einen anderen Jungen, da hab ich dann doch zu viel Selbstwertgefühl um mir sowas anzutun.", setzte ich dann noch einen drauf und gab ihm damit einen schönen Dämpfer für sein Ego.
Doch diesen braucht er ansonsten denkt er noch er könnte mit seiner Mache jedes Mädchen um seinen Finger wickeln. Gut aussehen tat er, das konnte auch ich nicht verleugnen, hieß aber nicht das er es unbedingt so extrem ausnutzen musste nur um seinen Spaß zu haben. Doch ich hatte mich damit schon auseinander gesetzt und solange er meine Freundinnen in Frieden ließ war alles okay. „Aber wenn ich dich hier schon treffe. Hast du später mal Zeit? Ich bräuchte wieder ein paar Stoffe und wollte dich fragen ob du Zeit und Lust für mich hast, oder ob du lieber ein neues Spielzeug, eh ich meine Mädchen suchen willst?", baute ich diesen Versprecher extra ein.
„Außerdem hab ich deine Jacke fertig, du weißt schon die aus Kunstleder mit den Nieten und so. Anprobieren müsstest du sich noch ob alles so passt oder ob ich doch noch etwas am Schnitt ändern müsste." Meine Hausaugaben hatte ich schon vergessen und würden wohl auch vergessen bleiben. War auch nicht so schlimm, Hauptsache ich hatte am Ende des Schuljahres kein T im Zeugnis.

Bild  Bild

Reply

Marcus

15, male

Gut Zauberer Pureblood Hogwarts Slytherin 5. Jahrgang Schüler Einzelgänger Jäger Du darfst posten

Posts: 17

Re: Schulbibliothek 1

from Marcus on 03/26/2019 11:18 PM

Ich nickte als ich ihre Erklärung hörte, es musste schön sein so viel Zeit dafür verwenden zu können zu lernen, schließlich hätte ich auch gerne alle Zeit der Welt doch dem War nicht so, schließlich war ich eben nicht nur ein Schüler sondern musste auch noch eine Firma leiten, nichts was für jemanden leicht war der selbst eigentlich noch ein halbes Kind war und viel lieber trainieren würde und seinen Träumen nach jagen, doch das würde nichts bringen. In selbstmittleid zu versinken machte die Situation auch nicht besser.
Ich hatte mir einfach eine Mauer aufgebaut die kaum jemand durchbrechen konnte, es war ein Selbstschutzmechanismus den ich wohl nie wieder ablegen werde können ich hatte mich darauf spezialisiert alle auf Abstand zu halten, damit niemand erfuhr was zu Hause los war. „Ist ja auch spannend wenn man nicht nach Paragraphen suchen muss" Gab ich dann mein Kommentar dazu ab. Ich würde das Ganze nicht bewerten. Schließlich lernte ich auch für mein Leben gern doch eher die Dinge die mit heilen zu tun hatten und nicht solch ein Trockenes Thema.

Schön langsam hatte ich alles beisammen und ich schloss das Buch welches vor mir gelegen hatte. Ich schrieb mir noch den Titel auf damit ich es schnell wieder fand wenn ich noch etwas darüber brauchen würde. Nicht das ich mir dann wieder das ganze Sammelsurium zusammen suchen musste um irgendetwas nach zu schlagen. Wer weiß auf was die Politik noch für Gesetze kam die mir eigentlich recht egal waren, doch durch die Firma musste ich mich eben doch dafür interessieren. So ein Bullshit wenn man mich fragte aber bitte, es hatte ja alles seinen Grund oder eben nicht. Ich würde heute noch einen Brief zusammen schreiben was geändert gehört und wie das ganze angegangen werden sollte.
(Kann ja mal passieren)

Reply

Artemis

15, female

Main Neutral Hexe Halbveela Halfblood Hogwarts Ravenclaw 5. Jahrgang Schüler Prefect Beliebt Du darfst posten

Posts: 39

Re: Schulbibliothek 1

from Artemis on 03/23/2019 08:49 PM

Ja, warum interessierte ich mich dafür? Ganz, sicher nicht weil mein abwesender Vater es mir aufgetragen hatte, oder ich sonst irgendeinen Grund dazu hatte.
„Hm, ich hatte damals einfach nichts Besseres zu tun?" antwortete ich und zuckte mit den Schultern. Das war eine alles andere als zufrieden stellende Antwort, das merkte ich selber und das störte mich selber. Das konnte ich nicht so offen stehen lassen, so eine kurze und lächerliche Antwort galt ja fast schon als Beleidigung.
„Das war letztes Jahr, als ich noch nicht Vertrauensschülerin war, da hatte ich einfach noch Unmengen an Zeit... Und ich lerne unglaublich gern, irgendwie bin ich dann auf magisches Recht gestoßen, denn darüber hatte ich noch nicht allzu viel gelesen, also hab ich fast alles darüber gelesen, was die Bibliothek hier zu bieten hat. Und nein, ich interessiere mich nicht nur konkret für dieses Thema." Antwortete ich abwinkend. Auch wenn ich es ungern zugab, ich lernte verdammt gern neue Dinge. Ich gab es einfach nicht gern zu, weil ich nicht als Streber durchgehen wollte. Denn Streber hatten es ja bekanntlich deutlich schwieriger und ich genoss es, eine beliebte Schülerin zu sein. So musste ich nicht mit irgendwelchen Schülern diskutieren, die mir das Leben als Privatperson und auch als Vertrauensschülerin schwermachen wollten.
Marcus blätterte währenddessen weiter im Buch herum und schrieb sich immer mal wieder einige Paragraphen ab. Ehrlich gesagt, nahm ich ihm es nicht übel, dass er so grantig rüber kam, so habe ich ihn hauptsächlich kennengelernt, wenn ich mich recht entsinnte. Er war einfach sowas wie ein alter Mann, im Körper eines Jungen. Mehr oder weniger. Manchmal. Sollte ich ihm vielleicht nicht ins Gesicht sagen. Interessiert warf ich auch einen kurzen Blick in das Buch.

„Hmm, das habe ich noch nicht gelesen." Murmelte ich leise, mehr zu mir selber um mir eine persönliche Notiz zu setzen, dass ich das demnächst dann auch Mal lesen könnte. Wenn ich denn die Zeit dafür fand.
(Oof, habe komplett vergessen, dass diese beiden noch in einem Play sind. Sorry. xD)

   

Reply

Jay

16, male

Geheim Zauberer Halbveela Halfblood Hogwarts Ravenclaw 5. Jahrgang Schüler Draufgänger Treiber Du darfst posten

Posts: 10

Re: Korridor

from Jay on 03/23/2019 08:34 PM

Gespielt fragend sah ich meine beste Freundin an als sie mich fragte wen sie an diesem Ort gefunden hatte und dann gab sie mir auch schon die Antwort darauf die mich leicht zum Schmunzeln brachte, auch wenn sie es nicht nachvollziehen konnte ich war nicht der einzige mit dieser Lebenseinstellung und es gab auch Mädchen die meine Meinung teilten nur da war ein kleiner Unterschied. Wenn man einen Schlüssel hatte der jedes Schloss sperrte hatte man einen guten Schlüssel, hatte man allerdings ein Schloss das Man(n) mit jedem Schlüssel aufsperren konnte hatte man ein schlechtes schloss. Darum gab es auch mehr Jungen als Mädchen mit dieser Einstellung doch wenn man gut genug reden konnte, hatte man trotzdem seinen Spaß.
Und prompt kam von Sera dann auch schon eine Prophezeiung die ich nur mit einem Kopfschütteln betitelte. „Mit ein paar Blumen, Schokolade und Komplimenten kann man jedes Mädchen leicht besänftigen und ganz neben bei du siehst heute wieder wunderschön aus." Zwinkerte ich meiner besten Freundin zu. Das sie auf meinen Charme nicht hinein viel, das war mir bewusst doch es war ja auch nur spaß den ich machte und nicht ernst gemeint. Solch ein Arsch war ich dann auch nicht der die Beste Freundin flach legen wollte.
Doch hinter ihr gingen gerade zwei kichernde Mädchen vor bei denen ich kurz ein Lächeln schenkte was die eine leicht rot werden ließ und sie schnell weiter gingen. Sie waren mir zu Jung allerding war flirten ja nicht verboten und das machte einfach Spaß. Es war wie das Aufwärmen vor Sport, zuerst kam das Flirten dann das küssen und dann ging es weiter sofern beide Seiten damit einverstanden waren, weiter zu gehen. Schritt für Schritt kam man seinem Ziel näher man wusste nur wissen wie.

Jay.gif

Reply

Lily
Admin

15, female

Admin Main Gut Hexe Muggleborn Hogwarts Gryffindor 4. Jahrgang Schüler Beliebt Du darfst posten

Posts: 42

Hinter der Bühne

from Lily on 03/22/2019 11:19 PM

Wer mal weg vom Geschehen muss, für den ist hier der perfekte Rückzugsort

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last

« Back to previous page